Reisen: Urlaubsgrüße aus Usedom

MeeandMissBee_UsedomLeute, fahrt nach Usedom. Die Insel ist wahnsinnig schön und zählt zu den sonnigsten Flecken Deutschlands. Auch wir wurden von der Sonne verwöhnt und verbrachten viel Zeit an der frischen Luft. Ich kann jedem nur wärmstens ans Herz legen der Ostseeinsel einen Besuch abzustatten. Usedom ist wahnsinnig kinderfreundlich. An jeder Ecke winken Aktivitäten für Kinder. Von Indoorspielplätzen bis Kletterwald ist alles dabei, auch wenn das Wetter mal nicht mitspielt. Hannah ist zwar noch zu klein für solche Unternehmungen, aber wir kommen bestimmt wieder, um das schier unerschöpfliche Angebot auch wirklich wahrnehmen zu können.

Lütow, der Ort in dem sich unsere Unterkunft befand, hat zwar nicht wirklich viel zu bieten, aber dafür war es ruhig und nicht so touristisch wie manch andere Ecke der Insel. Kurioserweise ist Lütow, oder besser die Halbinsel Gnitz, nicht nur Naturschutzgebiet, sondern auch Stätte zahlreicher Erdölförderanlagen. Ohne Witz: Mitten auf einem Feld auf Usedom weht ein Hauch von Texas. Wie auch immer, uns hat es ausgesprochen gut gefallen in Lütow. Insbesondere war der nächst größere Küstenort, nämlich Zinnowitz, nur einen Katzensprung entfernt.

Auf halber Strecke zwischen beiden Orten, nämlich in Neuendorf, liegt ein wunderbarer Hofladen. Der Hofladen Villa Kunterbunt verkauft superleckere Lammsalami, Schweinefleisch und Lammwürste, außerdem jede Menge verschiedener Marmeladen und Säfte sowie Wolle! Wir haben dort so einiges in die Tüte wandern lassen, zu absolut fairen Preisen.

Zinnowitz hat uns am besten gefallen. Wir fanden den Ort sogar noch besser als die Kaiserbäder Ahlbeck und Heringsdorf. Am Samstag haben wir dort einen Strandtag eingelegt. Es war zwar noch zu kalt zum baden, aber ein Sonnenbad im Strandkorb tat trotzdem gut. Einziges Manko: Kein frischer Backfisch nirgends. In Heringsdorf wagten wir uns an einen Backfisch heran, aber der war leider Tiefkühlware.

Wir waren zufällig in  Zinnowitz, als der Zinnowitzer Inselmarkt seine Zelte aufschlug. Die Termine zum Markt findet ihr hier. Dort kann man allerhand Kunst und Handwerkszeug bestaunen und wer schon immer eine Bernsteinkette von der Ostseeküste einheimsen wollte, wird dort bestimmt fündig. Darüberhinaus bietet Zinnowitz auch eine kleine feine Auswahl an Boutiquen, durch die man gemütlich schlendern kann.

Unter der Woche besuchten wir die Kaiserbäder Heringsdorf und Ahlbeck. In Heringsdorf spazierten wir über die Seebrücke (lohnt sich, ist aber nichts für Leute mit Höhenangst) und in Ahlbeck besuchten wir die Strandpromenade. Ein Abstecher nach Swinemünde gehörte dann auch noch zum Pflichtprogramm, aber die schieren Massen an deutschen Touristen, die auf der Jagd nach billigen Zigaretten und Wodka waren, schreckte uns eher ab. Wir kennen die polnische Ostsee sehr gut und es gibt auf jeden Fall schönere Ecken in Polen.

Zur An- und Abreise: Hin bin ich mit dem Zug von Berlin gefahren. Die Fahrt dauert knapp drei Stunden und war sehr entspannt. Auf dem Rückweg fuhren wir mit dem Auto und es war die Hölle! Wir fuhren am Sonntag nach Christie Himmelfahrt zurück und offenbar hatten alle Touristen der Insel diese Idee. Wir brauchten zwei Stunden, um von der Insel runterzukommen und sogar sechs Stunden(!) bis Berlin.

Trotzdem: Usedom war ein wirklich tolles Erlebnis! Wir werden auf jeden Fall wiederkommen.

Foto: MeandMissBeeBlog

 

Autor: Me and Miss Bee Blog

Hallo, ich bin Meike und Mutter einen kleinen Tochter. Auf 'Me and Miss Bee Blog' blogge ich über Fair Fashion, Reisen, Kochen, Nachhaltigkeit und das Leben mit Kindern im Allgemeinen. Viel Spaß beim Lesen!

2 Kommentare zu „Reisen: Urlaubsgrüße aus Usedom“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s