Reisen: Ich packe meinen Koffer…

MeandMissBeeBlog_IchpackemeinenKoffer2016

Hiermit läute ich die Urlaubswochen auf ‚Me and Miss Bee Blog‘ ein. Meine Gedanken kreisen gerade um nichts anderes. Irgendwie habe ich die Vorbereitungen unterschätzt. Ich fühlte mich erprobt, denn unsere ersten Reisen (zu meinen Eltern und nach Usedom) haben wir gut gemeistert. Doch nun beschleicht mich das Gefühl, dass ich doch nicht so super vorbereitet bin. Z.B. habe ich quasi auf den letzten Drücker eine Auslandkrankenversicherung und einen Kinderreisepass für das Bienchen beantragt. Puh, ist gerade noch mal gut gegangen. Und wer in Berlin lebt, wird wissen welch ein Stress Behördengänge bereiten können. Meine Tipp: Nicht locker lassen, irgendwann springt dann doch ein kurzfristiger Termin bei einem der zahllosen Bürgerämter in Berlin raus.

Außerdem geht es dieses Mal ins Ausland, genauer gesagt nach Frankreich. Das heißt zwei Wochen kein DM (haha, dies ist kein sponsered Post). Klar gibt es auch in Frankreich gute Pflegeprodukte, aber ich würde das Geld gerne sparen und abgepackte kleine Mengen an Pflegeöl, Baby-Shampoo etc. mitbringen. Da wir gerade dabei sind die erste Brei-Mahlzeit einzuführen, würde ich auch gerne einige Gläser Babybrei mitnehmen (die bewährten Sorten eben) und Experimente so umschiffen.

Auf jeden Fall schreibe ich seit Tagen schon Urlaubs-Packlisten. Außerdem habe ich gestern in einer Art Panikattacke die Lieblingsdrogerie leergekauft. Neben allerhand Unnützen meine ich aber doch einige praktische Dinge für die Reise erstanden zu haben. Auch trudeln gerade die letzten Online-Bestellungen ein mit einigen Anschaffungen wie Sonnenschirm, Kühltasche etc. Gottseidank gibt es eine Waschmaschine in dem Haus, das wir mit Freunden gemietet haben, so dass wir nur Kleidung für eine statt für zwei Wochen mitnehmen werden.

Hier kommt nun meine ulimative Urlaubs-Packliste (Kleidung für mich und meinen Freund lasse ich weg, denn das ist zu individuel) für den Sommerurlaub mit Baby:

Kleidung fürs Baby
5 kurzärmelige Babybodies
3 langärmelige Babybodies
3 T-Shirts
3 kurze Hosen
2 lange Hosen
1 Strickjacke
1 Pullover
1 Jacke
1 UV-T-Shirt
1 Badehose
5 Paar Söckchen
dünne Mütze
2 Sonnenhüte
Halstuch
2 Schlafsäcke

Pflegeprodukte
Babyöl
Wundschutzcreme
Pflegefeuchttücher
10 Windeln (Rest vor Ort kaufen)
5 Schwimmwindeln
Wattepads
Babyshampoo
Waschlappen
Handtuch
Baby-Nagelschere
Wickelunterlagen
Sonnencreme (LSF 50)
Feuchtigkeitscreme
Moskitoschutz

Verpflegung
Milchpumpe
Fläschen
Breigläschen/Babybrei
Babytee
Löffel
Thermoskanne

Notfallkit
PflasterWunddesinfektion
sterile Kompressen
Paracetamol/Aspirin (für die Erwachsenen)
Fieberthermometer
Zahnungscreme/-hilfe
Fenistilgel

Sonstiges
Spielzeug
Krabbeldecke
Lieblingsstofftier/SpieluhrBabydecke
Strandtücher
Sonnenschirm
Kühltasche
Strandspielzeug
Handtücher (falls nicht vor Ort vorhanden)
Taschenlampe
Batterien
Taschenmesser
Dokumente wie Ausweise, Fahrzeugpapiere, Auslandskrankenschein, ADAC-Karte etc.

Mit Sicherheit ist die Liste nicht vollständig und ich bin für jeden Tipp dankbar. Nach dem Urlaub erstatte ich gerne Bericht, was wir wirklich brauchten und was eher nicht. Bis dahin wünsche ich Euch auch einen angenehmen Frühling/Sommer und einen schönen Urlaub für alle, die ebenfalls verreisen werden! Machts gut und bis bald!

Foto: MeandMissBeeBlog

Autor: Me and Miss Bee Blog

Hallo, ich bin Meike und Mutter einen kleinen Tochter. Auf 'Me and Miss Bee Blog' blogge ich über Fair Fashion, Reisen, Kochen, Nachhaltigkeit und das Leben mit Kindern im Allgemeinen. Viel Spaß beim Lesen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s