Meine liebsten Second-Hand-Läden für Babykleidung, Spielzeug und Bücher

MeandMissBee_Second-Hand

Babys brauchen viel Kleidung im Laufe des ersten Lebensjahres, denn sie wachsen irre schnell. Babykleidung kaufe ich in der Regel gebraucht. Die Kleidung ist günstig und enthält keine Schadstoffe mehr. Außerdem ist Second-Hand-Mode die nachhaltigste Art Kleidung zu konsumieren. Gleiches gilt übrigens auch für Spielzeug und Kinderbücher.

Für Letztere stöbere ich gerne auf Medimops rum. Heute habe ich z.B. den Kinderbuchklassiker schlechthin bestellt: „Wo die wilden Kerle wohnen“ von Maurice Sendac. Klar ist Hannah noch viel zu klein dafür, aber ich konnte einfach nicht widerstehen.

Gebrauchtes Kinderspielzeug habe ich bislang nur auf diversen Flohmärkten erstanden, aber ich habe schon mal meine Fühler nach anderen offline und online Einkaufsmöglichkeiten ausgestreckt. Austesten würde ich gerne den Lila Laune Shop und Zwergpiraten in Berlin. Aber eigentlich würde eine Spielzeugflatrate bei Meine Spielzeugkiste viel mehr Sinn machen, so schnell wie Hannah Neues lernt und ihre Ansprüche wachsen. Die Idee dahinter ist, dass man für einen bestimmten Tarif eine unterschiedlich hohe Anzahl an Spielzeug für einen Monat ausleihen kann. Das Spielzeug kann auf der Webseite ausgesucht werden und die Auswahl sieht auf den ersten Blick wahnsinnig gut aus. Hat jemand von Euch Erfahrung mit „Meine Spielzeugkiste“ gemacht? Würdet Ihr den Service weiterempfehlen?

Babykleidung habe ich sowohl on- als auch offline erstanden. Mein liebster Shop online (gibt es wohl auch offline in Berlin) ist Percentil (früher Kirondo). Dort habe ich sehr schöne Kleidung von unter anderem Petit Bateau und hessnatur für einen Bruchteil des ursprünglichen Preises erstanden. Die Qualität der Kleidung ist sehr gut und die Lieferung erfolgt superschnell. Ein anderer Second-Hand-Shop online ist Ubup. Auch dort gibt es eine sehr große Auswahl an hochwertiger Kleidung für Kinder von 0-16. Die Lieferung erfolgt schnell und die Kaufabwicklung ist sehr unkompliziert. Im übrigen gibt es sowohl bei Percentil als auch bei Upub tolle Kleidung für die Großen. Ich habe bei Ubup Lieblingsshorts von Levis und eine Jeansjacke von Closed für nicht mal 30 Euro erstanden. Ich bin immer noch super glücklich über meine Schnäppchen.

Offline gehe ich übrigens gerne in den Limonadenbaum in Berlin-Neukölln stöbern. In andere Läden habe ich es bislang noch nicht geschafft. Habt ihr Tipps für Second-Hand-Läden in Berlin? Ich freue mich wirklich sehr über Eure Empfehlungen.

Foto: MeandMissBeeBlog

 

 

 

Autor: Me and Miss Bee Blog

Hallo, ich bin Meike und Mutter einen kleinen Tochter. Auf 'Me and Miss Bee Blog' blogge ich über Fair Fashion, Reisen, Kochen, Nachhaltigkeit und das Leben mit Kindern im Allgemeinen. Viel Spaß beim Lesen!

3 Kommentare zu „Meine liebsten Second-Hand-Läden für Babykleidung, Spielzeug und Bücher“

  1. Bei Kind Nummer 1 habe ich wirklich ausnahmslos alles neu gekauft und dann im Nachhinein eine große Leidenschaft für Second Hand entwickelt. Gerade Kleidung für Kinder bis 3 oder 4 Jahren ist oft noch sehr gut erhalten, Markenkleidung sowieso. Bei Kind Nummer 2 habe ich viel gezielte Second Hand Läden angesteuert, vor allem das die Chemie größtenteils herausgewaschen ist mag ich sehr gern. LG

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s